Skatregeln bei meister-skat.de
Die nachfolgend beschriebenen Regeln entsprechen im Wesentlichen den Regeln des Deutschen Skatverbandes e.V. . Eine ausführlichere Beschreibung dieser Regeln ist auf den Seiten des Verbandes zu finden.

Nachfolgend die wichtigsten Festlegungen:

1. Kein Kontra oder Re
Konta- oder Re-Ansagen sind nicht die möglich, d.h. diese Ansagen gibt es einfach nicht!

2. Kein Ramsch und kein Bock
Nach einem verlorenen Spiel folgen keine Bock- oder Ramschrunden. Wenn kein Spieler bereit ist, die 18 zu reizen, wird einfach neu gegeben.

3. Reizwerte 
Karo=9, Herz=10, Pik=11, Kreuz=12, Grand=24
Null=23, Null-hand=35, Null-ouvert=46, Null-hand-ouvert= 59

4. Spitzen 
Zu den Spitzen zählen die Farbtrümpfe dazu, d.h. es ist möglich mit 11 zu spielen!
 
5. Ansagen und Ouvertspiele
Ansagen (Schneider oder Schwarz)  sind nur bei Handspielen möglich (Ausnahme : Null-ouvert). Bei einem Ouvert-spiel ist eine Schwarzansage automatisch eingeschlossen!